Tagesgeldkonto

  • 0,001 % p. a. bis 20.000 €
  • Keine Mindesteinlage
  • Auf das Tagesgeldkonto können Sparer monatlich einzahlen oder flexible Sondereinzahlungen tätigen – ganz wie sie möchten

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • 0,001 % p. a. bis 20.000 €
  • Keine Mindesteinlage
  • Bei Bedarf täglich über das Geld verfügen
  • Auf das Tagesgeldkonto können Sparer monatlich einzahlen oder flexible Sondereinzahlungen tätigen – ganz wie sie möchten
  • Kostenfreie Kontoführung per Online-Banking

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Mit Tagesgeld Wünsche erfüllen

Träumen Sie seit langem von einem erholsamen Urlaub? Möchten Sie sich gerne den Wunsch nach einer neuen Kücheneinrichtung erfüllen? Oder muss Ihr Auto dringend in die Werkstatt? Jeder Mensch hat Ziele und Träume, für die manchmal aber das nötige Geld fehlt. Fangen Sie noch heute an, für Ihr individuelles Ziel zu sparen, um dieses bald zu erreichen! Überweisen Sie jeden Monat einen Betrag Ihrer Wahl auf das Tagesgeldkonto bei Ihrer 1822direkt. Profitieren Sie dabei von den Zinsen auf Ihr Guthaben. Sobald Sie den benötigten Betrag angespart haben, erfüllen Sie sich Ihren Wunsch – über Ihr Guthaben auf dem Tagesgeldkonto können Sie jederzeit verfügen.

 

Wie sparen Sie mit Ihrem Tagesgeldkonto?

Wir bieten Anlegern zu unserem kostenlosen Girokonto ein passendes Konto für ihr Tagesgeld. Nach der Eröffnung eines solchen Tagesgeldkontos können Sie dort ganz nach Ihren Wünschen Geld parken.

  • Entscheiden Sie selbst, wie Sie sparen möchten: Bauen Sie Vermögen mithilfe monatlicher Festbeträge auf oder leisten Sie individuelle Einzahlungen.

  • Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto zu tätigen ist ganz leicht: Mit einem regelmäßigen Dauerauftrag sparen Sie ohne weiter daran denken zu müssen. Zusätzlich dazu können Sie mit individuellen Überweisungen Ihr Konto füttern.

  • Auf Ihre Geldanlage erhalten Sie einen variablen Zins.

  • Mit dem Tagesgeldkonto der 1822direkt fallen keine zusätzlichen Gebühren für Sie an. Die gesamte Kontoführung ist kostenlos.

  • Es gibt keine festen Laufzeiten oder Kündigungsfristen – greifen Sie bei Bedarf täglich auf Ihr Guthaben zu.

  • Sie benötigen ein Referenzkonto, wie beispielsweise das 1822direkt Girokonto, um Geld zu transferieren.

  • Über Mobile Banking sind sowohl Ihr Tagesgeldkonto als auch das Referenzkonto von überall aus für Sie erreichbar.

Lukrative Konditionen & maximale Flexibilität

Mit einem Tagesgeldkonto bei Ihrer 1822direkt besitzen Sie ein Konto ohne feste Laufzeiten, was es ihnen ermöglicht, jederzeit über Ihr Vermögen zu verfügen. Gleichzeitig wird Ihr Guthaben variabel verzinst. Parken Sie Ihr Geld auf dem Tagesgeldkonto daher zu besonders vorteilhaften Konditionen oder nutzen Sie das Konto gezielt zum Sparen. Als Tochter der Frankfurter Sparkasse gehört die 1822direkt dem Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe an. Die Einlagensicherung hat sich bewährt – seit der Gründung des Verbundes hat noch kein Kunde Einlagen oder Zinsen verloren. Das stellt auch im Vergleich verschiedener Tagesgeldkonten einen enormen Pluspunkt dar.


Als Neukunde ist die Eröffnung eines Tagesgeldkontos in wenigen Schritten möglich.
 

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Konditionen im Überblick

Variabler Zins (ohne Mindesteinlage)

Leistungen Zinssatz
Bis 20.000 €0,001 % p. a.
Über 20.000 €0,00 % p. a.
LeistungenZinssatz
Kontoführungkostenlos
Zinsgutschriftjährlich (zum Jahresende)

Online-Überweisung auf das Referenzkonto

kostenlos
Online-Bankingkostenlos
Kontoauszüge per Postboxkostenlos

Bitte beachten Sie auch die weiteren Preise im aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis.

FAQs

Ein Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit, bei dem der Kontoinhaber über das Guthaben ohne Einhaltung von Kündigungsfristen täglich verfügen kann. Das Tagesgeldkonto ist eine sichere Geldanlage mit fester Rendite und regelmäßigem Zinsertrag. Anders als beim Festgeld muss Tagesgeld nicht für Monate oder Jahre bei der Bank festgelegt werden. Sie können dieses täglich auf ein vorab definiertes Referenzkonto überweisen und frei darüber verfügen. Beachten Sie folgende wichtige Kriterien:

Höhe des Zinssatzes

Unbegrenzte Absicherung Ihrer Einlagen durch die anbietende Bank oder Sparkasse über den Einlagensicherungsfonds

Zinsgutschrift jährlich oder vierteljährlich (niedrigere Zinsen können entsprechend durch bessere Zinseszinseffekte kompensiert werden)

Bei einem Tagesgeldkonten-Vergleich fällt auf, dass manche Anbieter zur Eröffnung eines Tagesgeldkontos einen Mindestanlagenbetrag verlangen. Bei Ihrer 1822direkt ist ein solcher nicht erforderlich! Nutzen Sie unseren Tagesgeldrechner und finden Sie für sich das beste Tagesgeldkonto – entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen.

Änderungen sind auf drei verschiedene Wege möglich:

In Ihrem Online-Banking unter „Konten & Karten – Konto & Kartenverwaltung – Referenzkonto“ einfach gewünschte Änderungen eingeben und mit einer TAN bestätigen.

Rufen Sie unsere telefonische Kundenbetreuung unter der Rufnummer 069 505093-0 an. Halten Sie dafür bereit:

Kundennummer

Telefon-PIN

Erteilen Sie einen Auftrag per Post an folgende Anschrift: 1822direkt, 60608 Frankfurt. Nicht vergessen:

IBAN

Persönliche Unterschrift

Ja. Die Kontoauszüge Ihres Tagesgeldkontos erhalten Sie ganz praktisch als digitale Nachricht in Ihre Postbox.

Als Direkt-Banking-Anbieter bieten wir Ihnen ein besonders hohes Maß an Sicherheit. Die 1822direkt ist eine 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse und gehört wie jede deutsche Sparkasse dem Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe an. Zustätzlich EU-Mindesteinlageschutz (100.000 €)  ist Ihr Guthaben zu 100 % durch drei Fonds gesichert. Einziger Nachteil kann ein eventuell niedrigerer Tagesgeldzins im Vergleich zu festverzinslichen Angeboten sein. Dies hängt mit der hohen Verfügbarkeit von Tagesgeld zusammen.

Auf unserer Seite finden Sie den Antrag, mit dem Sie Ihr Tagesgeldkonto eröffnen. Die Legitimation findet durch das POSTIDENT Verfahren oder Videolegitimation statt. Ein Mitarbeiter stellt hierbei Ihre Identität fest. Zu dieser Maßnahme sind Banken verpflichtet. Sie dient Ihrer Sicherheit. Bitte beachten Sie, dass ein Referenzkonto (z. B. ein Girokonto) Voraussetzung für ein Tagesgeldkonto ist.

Nein. Bei einem Tagesgeldkonto gibt es keine Mindestlaufzeiten.

Ein Tagesgeldkonto ist nicht für die Regelung des alltäglichen Zahlungsverkehrs geeignet. Überweisungen können nur auf ein Referenzkonto, d. h. ein Girokonto, durchgeführt werden. Zu diesem Konto gehört außerdem keine Sparkassen-Card, Sie können also kein Bargeld am Geldautomaten abheben. Das Tagesgeld ähnelt in seiner Funktion eher dem klassischen Sparbuch, jedoch mit einer flexibleren Verfügbarkeit Ihres Guthabens. Dies ist ein entscheidender Unterschied zu unserem Kontomodell mit Festgeld. Anders als ein Girokonto ist diese Anlageform ein reines Guthabenkonto – ohne die Möglichkeit, das Konto zu überziehen.

Das Tagesgeldkonto zeichnet sich durch folgende Charakteristika aus:

Sichere Geldanlage

Variabler Zinssatz

Keine festen Laufzeiten

Tägliche Verfügbarkeit

Für die Kontoeröffnung sind eine deutsche Melde-/Wohnsitz- und Postanschrift sowie ein Referenzkonto Voraussetzung. Anders als bei einem Sparbuch können Sie jederzeit ohne Kündigungsfrist über den gesamten Sparbetrag verfügen. Eine Kündigung des Kontos ist immer möglich.


Folgende Kriterien sollten Sie beim Vergleich verschiedener Tagesgeldkonten beachten:

Anlagesumme (ggf. sind hier Zinsbeschränkungen vorhanden)

Laufzeit

Höhe der Zinsen

Die Verzinsung erfolgt immer am Ende des Jahres. Die Gutschrift zu Ihren Gunsten erfolgt am 1. Januar des Folgejahres. Nutzen Sie unseren praktischen Tagesgeldrechner, um sofort zu sehen, welchen Zinsertrag Sie mit Ihrem Guthaben bei uns erzielen.

Das Thema Einlagensicherheit wird bei der 1822direkt großgeschrieben. Als 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse gehört die 1822direkt dem Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe an. Das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe umfasst insgesamt 13 Sicherungseinrichtungen, wie beispielsweise den Sparkassenstützungsfonds der regionalen Sparkassen- und Giroverbände.

Einzahlungen auf Ihr Tagesgeldkonto können Sie von jedem beliebigen Girokonto aus vornehmen. Nutzen Sie für die Einzahlung Ihre IBAN bzw. die Tagesgeld-Kontonummer und die Bankleitzahl der 1822direkt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie als Zahlungsempfänger den Namen des Tagesgeld-Kontoinhabers eingeben.

Sie können von Ihrem Onlinekonto für Tagesgeld ausschließlich auf Ihr Referenzkonto überweisen, jedoch von jedem beliebigen Konto auf das Tagesgeldkonto Beträge überweisen. Eine Änderung des Referenzkontos sowie sonstige Kontobewegungen können Sie nicht nur in Form von Onlinebanking sondern auch telefonisch veranlassen.

Für die Kontoeröffnung gibt es bei der 1822direkt keine Voraussetzungen. Auch Minderjährige können bereits alleinige Kontoinhaber sein. Eine Mindesteinlage ist nicht erforderlich. Es fallen keine Kontoführungsgebühren an.

Ja. Sie können einen Freistellungsauftrag erteilen. Diesen Vorteil können Sie ebenso nachträglich noch geltend machen. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Nein. Die Kontoführung Ihres Tagesgeldkontos bei der 1822direkt ist kostenfrei.

Einzahlungen können von jedem beliebigen Konto per Überweisung durchgeführt werden. Auszahlungen können nur auf das Referenzkonto getätigt werden. Dabei handelt es sich um ein fest eingerichtetes Bezugskonto zu Ihrem Tagesgeldkonto. Bei dem hier genutzten Konto muss es sich um ein vom Tagesgeldkontoinhaber geführtes Girokonto handeln. Dieses Konto eröffnen Sie bei der 1822direkt ganz einfach und bequem online innerhalb weniger Minuten.