Exchange Traded Funds

  • Die Wertentwicklung ist leicht am Index ablesbar
  • Kein Ausgabeaufschlag
  • ETF-Sparpläne schon ab 50 €

Geldanlage in
ETFs

ETFs (kurz für „Exchange Traded Funds“ / börsengehandelte Fonds) zielen in der Regel darauf ab, die Wertentwicklung eines konkreten Wertpapiermarktes bzw. Indexes nachzubilden. Das können Anleihemärkte sein oder Rohstoffmärkte oder häufig auch Aktienmärkte mit Indizes wie zum Beispiel DAX, Dow Jones etc.

ETFs folgen dabei der Idee von Investmentfonds. Sie können Wertschwankungen zwar nicht vermeiden, jedoch das Risiko eines Anlegers gegenüber der Anlage in einzelne Wertpapiere vermindern, indem sie in viele unterschiedliche Wertpapiere gleichzeitig investieren. Weil ETFs den Wertverlauf eines Index lediglich abbilden wollen, ist kein aktives Fondsmanagement erforderlich. Die jährlichen Managementgebühren sind somit meist niedriger als bei klassischen Investmentfonds.



Was Anleger
an ETFs schätzen

  • Hohe Transparenz: Die Wertentwicklung orientiert sich eng am zugrunde liegenden Index und ist jederzeit in den Medien (und natürlich im 1822direkt-Kundenportal) abrufbar.
     
  • Relativ niedrige Kosten: Beim Erwerb von Fondsanteilen an ETFs fallen generell keine Ausgabeaufschläge an, lediglich Ordergebühren. Die jährlichen Managementgebühren sind meist moderat.
     
  • Flexibler Kauf oder Verkauf: Zu Börsenzeiten lassen sich ETFs transparent zum aktuellen Kurs kaufen oder verkaufen.

ETF finden

Wählen Sie einen Anlagemarkt, dem Sie viel zutrauen, den Sie verstehen und mit dessen Kurs- und sonstigen Risiken Sie umgehen können.

Mehr erfahren Folgen Sie diesem Link

ETF-Sparpläne

Sparen Sie mit kleinen Beträgen - bereits ab 50 € - nach und nach eine Summe an, mit der sich Ihre persönlichen Wünsche erfüllen lassen.

Mehr erfahren Folgen Sie diesem Link

Chancen

  • ETFs sind kostengünstiger als viele herkömmliche Investmentfonds.
  • Sie bieten eine breite Streuung in Einzelwerte.
  • Sie können täglich an der Börse gekauft und verkauft werden.
  • Sie weisen ein hohes Maß an Transparenz im Hinblick auf Fondszusammensetzung und Wertentwicklung auf.

Risiken

  • Bei Swap-basierten und replizierenden ETFs mit Wertpapierleihe können teilweise Kontrahenten-Risiken bestehen.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen können nicht ausgeschlossen werden.
  • Es gibt keine Garantie dafür, dass der Referenzindex zu 100 % abgebildet werden kann.

Wichtiger Hinweis:

Die Darstellung dient ausschließlich Ihrer Information und stellt weder eine persönliche Empfehlung als Teil einer Anlageberatung noch eine Finanzanalyse dar. Bei den dargestellten Produktinformationen handelt es sich um Angaben des Emittenten. Die 1822direkt und die Frankfurter Sparkasse übernehmen für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr. Detaillierte Informationen zum Produkt sind den jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Verkaufsunterlagen (z. B. Verkaufsprospekt, wesentlichen Anlegerinformationen, Jahres- und Halbjahresberichten) zu entnehmen, die beim Emittenten angefordert werden können.

Die Informationen, die auf dieser Website bereitgestellt werden, sollen nur Gebietsansässigen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, zur Verfügung stehen. Da in anderen Ländern die Bereitstellung solcher Informationen gegebenenfalls durch Gesetz eingeschränkt ist, haben Interessenten aus anderen Ländern keine Zugriffsberechtigung auf diese Website. Die nachfolgenden Informationen richten sich insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act 1933 sowie Internet-Nutzer mit Wohnsitz in Großbritannien und Nordirland, Kanada und Japan. Die Wertpapiere, auf die sich nachfolgende Informationen beziehen, sind nicht und sollen nicht nach den Bestimmungen des US Securities Act 1933 in den USA registriert werden und dürfen in den USA ohne eine solche Registrierung bzw. nur auf Grundlage einer etwaigen Ausnahmeregelung an vorgenannte US-Personen angeboten und verkauft werden.