Ratgeber: Familie

Das Familienleben bringt einzigartige finanzielle Herausforderungen und Chancen mit sich, von der Planung des Familienzuwachses bis zur Sicherung der Zukunft Ihrer Liebsten.

Der 1822direkt Familienratgeber bietet umfassende Informationen und praktische Tipps, um Sie bei der finanziellen Planung und Absicherung Ihrer Familie zu unterstützen.

Entdecken Sie wertvolle Ratschläge zu Themen wie Sparplänen für Kinder, Budgetierung für den Familienalltag und Vorsorgestrategien, die Ihre Familie in jeder Lebensphase begleiten.

Familie

Versorgungslücke

Die Versorgungslücke – Was ist das überhaupt?

Viele Menschen haben spezielle Pläne für die Zeit, wenn sie ihre beruflichen Pflichten hinter sich gelassen haben und ins Rentenalter eintreten. Ein modernes barrierefreies Haus bauen, ein neues Auto kaufen oder die freie Zeit für Reisen an besondere Orte nutzen – jeder hat individuelle Vorstellungen, Träume und Wünsche für seine Zeit nach dem Berufsleben. Um sich diese jedoch zu erfüllen, müssen die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. In jedem Fall möchten die wenigsten auf etwas verzichten müssen und zumindest den aktuellen Lebensstandard aufrechterhalten. In der Regel ist die gesetzliche Rente jedoch fast immer deutlich niedriger als der finanzielle Bedarf im Rentenalter.

Geldanlage

Sparen für Kinder: Diese Geldanlage-Möglichkeiten gibt es

Es gibt viele Gründe, für Kinder zu sparen Sowohl Eltern als auch Großeltern möchten Kinder und Enkelkinder für die Zukunft gut abgesichert wissen. Ob es darum geht, finanzielle Rücklagen für den Führerschein, die Ausbildung oder einen Auslandsaufenthalt zu bilden – es gibt verschiedene Möglichkeiten des Sparens für Kinder.

Urlaub finanzieren - 1822direkt

Urlaub auf Raten: So finanzieren Sie Ihre Reise

Endlos lange, herrlich weiße Sandstrände, umrahmt von Palmen und dem beruhigenden Rauschen des Meeres… was für eine wunderbare Vorstellung, oder? Wir alle können den Wunsch nach einem traumhaften Urlaub nachempfinden – umso schöner, wenn es mit den Planungen dafür losgeht!

Kosten für Familie

So sind Sie auf die Kosten einer Familie gut vorbereitet

So unromantisch es auch klingen mag: Die steigenden Lebenshaltungskosten sind ein entscheidendes Kriterium bei der Familienplanung. Was kostet also eine Familie? Wie viel kostet ein Kind? Oder zwei oder drei? Und können wir uns eine Familie überhaupt leisten? Fragen, die sich jede entstehende oder weiterwachsende Familie stellt. Darüber hinaus schließen sich Fragen nach der richtigen Absicherung für die Zukunft und der langfristigen Finanzplanung an. Schließlich wollen Sie auch in zehn oder zwanzig Jahren noch gut leben. Antworten und Tipps für alle, die grade ihre Familienzukunft planen.

1822direkt - Früher in Rente gehen

Früher in Rente – wann kann ich in Rente gehen?

Die Planung der Rente ist nicht nur für angehende Rentner wichtig. Je früher Sie sich mit verschiedenen Arten der Altersvorsorge beschäftigen, desto besser. Viele Arbeitnehmer denken daran, schon früher aus dem Arbeitsleben auszusteigen. Endlich können sie ihren Hobbys nachgehen oder mehr verreisen. Doch wer früher in Rente geht, muss bestimmte Bedingungen erfüllen – insbesondere, wenn hohe Abschläge vermieden werden sollen. Wenn Sie früher in Rente gehen möchten, müssen Sie also genau planen.

1822direkt - Urlaub

Urlaub mit schulpflichtigen Kindern: Was sagt das Arbeitsrecht?

Der Sommer ist da und viele von uns starten in den großen Jahresurlaub. Möchten Eltern von schulpflichtigen Kindern mit der ganzen Familie Urlaub machen, sind sie auf die offiziellen Schulferien angewiesen. In der Praxis werden Mitarbeiter mit Kindern bei der Urlaubsplanung darum oft vorrangig behandelt, wenn es um die Urlaubsplanung in den Schulferien geht. Angestellte ohne Kinder müssen dann zurückstecken und ihren Urlaub außerhalb der Ferienzeit planen. Doch was ist, wenn sich Mitarbeiter mit und ohne Kinder untereinander nicht einigen können? Haben Eltern tatsächlich auch von Seiten des Gesetzgebers Vorrang hinsichtlich ihrer Urlaubswünsche?

Sparen für Enkel

Sinnvoll sparen für Kinder, Paten- und Enkelkinder

Sowohl Eltern und Großeltern als auch Paten ist oftmals viel daran gelegen, den Nachwuchs finanziell zu unterstützen. Das kann den Start ins Leben z. B. nach dem Schulabschluss um einiges einfacher machen. Studium, Ausbildung, Führerschein, die erste eigene Wohnung, Reisen – damit ihnen bei der Zukunftsplanung keine Grenzen gesetzt sind, ist eine sichere finanzielle Vorsorge durchaus sinnvoll.

Gesundheit Investment

Motiv Investing Gesundheit: Wie Sie ins Gesundheitswesen nachhaltig investieren

Was ist Motiv Investing Machen Sie Ihre Geldanlage zu einer Herzensangelegenheit – sicher, gewinnbringend und wirkungsorientiert. Mit Motiv Investing investieren Sie Ihr Geld nicht in beliebige Aktienpakete oder Wertanlagen, sondern fördern mit Ihrem Kapital gezielt Themenbereiche, die Ihnen persönlich besonders wichtig sind.

Erbfolge kinderloser Paare

Die Erbfolge kinderloser Paare

Das deutsche Erbrecht sieht vor, dass jeder seinen Erben selbst festlegen kann. Damit individuelle Bestimmungen Gültigkeit besitzen, müssen sie aber in einem Testament oder Erbvertrag schriftlich verfasst sein. Das deutsche Erbrecht sieht vor, dass jeder seinen Erben selbst festlegen kann. Damit individuelle Bestimmungen Gültigkeit besitzen, müssen sie aber in einem Testament oder Erbvertrag schriftlich verfasst sein. Andernfalls greift im Falle eines Todes die allgemeine gesetzliche Erbfolge nach deutschem Erbrecht. Dann erbt bei kinderlosen Paaren nicht allein der Ehepartner.

Schuldenfalle - 1822direkt

In der Schuldenfalle – was tun

Was ist die Schuldenfalle Wenn man Schulden nicht mehr begleichen kann, nur noch die Zinsen abbezahlt und der Schuldenberg trotzdem immer größer wird, ist man in die Schuldenfalle geraten. Die Gründe dafür können vielfältig sein: Zum einen kann das Konsumverhalten oder auch eine falsche Entscheidung dazu führen, beispielsweise ein Ratenkauf mit hohen Zinsen. Darin liegt oft auch für Jugendliche das Problem: Ihre Einnahmen reichen unter Umständen nicht aus, um die festgelegten Raten zu bezahlen. Zum anderen kann man auch durch verschiedene Lebensereignisse wie eine Trennung in die Schuldenfalle tappen.

ESG-Kriterien

ESG-Kriterien beachten, nachhaltig Geld anlegen

Was bedeutet ESG Immer mehr Menschen interessieren sich für das Thema Nachhaltigkeit und möchten es in ihr Leben integrieren. Beispielsweise achten sie bei Kaufentscheidungen unter anderem auf das Energieverbrauchssiegel bei Elektrogeräten, auf Siegel mit dem Hinweis auf eine faire Lebensmittelherstellung oder auf die Ausweisung des Verbrauchs und Ausstoßes von CO2 bei Autos. Auch bei der Geldanlage möchten immer mehr Menschen das Thema Nachhaltigkeit berücksichtigen. In dem Zusammenhang stößt man schnell auf drei Buchstaben: ESG. Die Abkürzung steht für die englischen Begriffe Environmental, Social und Governance – auf Deutsch übersetzt Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – und bezeichnet nicht-finanzielle Aspekte von Investments.

Gesundheitssystem

Das Gesundheitssystem Deutschlands im Vergleich zur USA

Das Gesundheitssystem der USA vor und nach Obama Bis zur Gesundheitsreform durch Barack Obama gab es in den USA keine Versicherungspflicht. Die US-amerikanischen Bürger konnten selbst entscheiden, ob und wie sie sich krankenversichern. Bei einigen Bürgern wurde der Krankenversicherungsschutz vom Arbeitgeber übernommen. Dabei handelte es sich jedoch um eine freiwillige Leistung, auf die kein Arbeitnehmer Anspruch hat. Der größte Teil der US-amerikanischen Bürger mit einer Krankenversicherung war daher bei einer Privatkasse.

Steuerersparnis für die Eltern

Ferienspaß für die Kinder – Steuerersparnis für die Eltern

Kinderbetreuungskosten in den Sommerferien: Bewahren Sie die Belege auf – das bringt bares Geld bei der Steuer inderbetreuungskosten in den Sommerferien: Bewahren Sie die Belege auf – das bringt bares Geld bei der Steuer Schulferien sind eine feine Sache – vor allem für die Kinder. Für die Eltern dagegen kann die schulfreie Zeit oder die geschlossene Kita zu einem echten Problem werden. Nämlich dann, wenn Mama und Papa berufstätig sind und die Kinder nicht allein zu Hause bleiben können, weil sie noch zu jung sind. Können die Großeltern nicht einspringen, hilft oft nur eine bezahlte Kinderbetreuung für die Ferienwochen.

Das könnte Sie auch interessieren

ESG-Kriterien

ESG-Kriterien beachten, nachhaltig Geld anlegen

Was bedeutet ESG Immer mehr Menschen interessieren sich für das Thema Nachhaltigkeit und möchten es in ihr Leben integrieren. Beispielsweise achten sie bei Kaufentscheidungen unter anderem auf das Energieverbrauchssiegel bei Elektrogeräten, auf Siegel mit dem Hinweis auf eine faire Lebensmittelherstellung oder auf die Ausweisung des Verbrauchs und Ausstoßes von CO2 bei Autos. Auch bei der Geldanlage möchten immer mehr Menschen das Thema Nachhaltigkeit berücksichtigen. In dem Zusammenhang stößt man schnell auf drei Buchstaben: ESG. Die Abkürzung steht für die englischen Begriffe Environmental, Social und Governance – auf Deutsch übersetzt Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – und bezeichnet nicht-finanzielle Aspekte von Investments.

Invest in KI - 1822direkt

Künstliche Intelligenz-Aktien als Anlagetrend

Künstliche Intelligenz (engl. AI = “artificial intelligence”) wird zu einem immer wichtigeren Thema. Raus aus den Science-Fiction-Filmen, rein in die reale Welt – und damit auch in den Aktienmarkt. Weltweit folgen immer mehr Unternehmen diesem Trend – KI-Aktien entstehen. Wir verraten Ihnen, wie Sie jetzt am besten profitieren und welche KI-ETFs Sie im Auge behalten sollten.

Dividendensaison

Dividendensaison 2024: Sollten Sie Aktien kurz vor der Dividende kaufen?

Was sind Dividenden und Dividendenrendite Möchte man mit einer Anlage langfristig möglichst hohe Renditen erzielen, sollte man eine Investition in Aktien in Erwägung ziehen. Aktien helfen Unternehmen, einen Kapitalstamm aufzubauen. Das Kapital kann dann wiederum beispielsweise für Investitionen genutzt werden. Für Anleger haben Aktien den Vorteil, dass er nicht nur vom Kursgewinn profitieren kann, sondern auch am Gewinn einer Aktiengesellschaft beteiligt ist – und zwar in Form von Dividenden.