Festgeldkonto mit Garantiezins

  • Ab 2.500 Euro Anlagesumme
  • bis zu 5 Jahre Laufzeit
  • Garantierter Zins

Festgeldkonto mit Garantiezins und kostenloser Kontoführung

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Erhalten Sie einen garantierten Zinssatz für Ihr Festgeld
  • Vereinbaren Sie Ihre Laufzeit von bis zu 5 Jahren
  • Profitieren Sie von der kostenlosen Kontoführung
  • Mindesteinlage 2.500 €
  • Top-Alternative: unser Tagesgeldkonto mit attraktivem Zinssatz

Sie haben noch Fragen zum Festgeldkonto?



Attraktives Festgeldkonto

Ist Ihnen Sicherheit bei der Geldanlage besonders wichtig und möchten Sie Ihr Geld über einen längeren Zeitraum arbeiten lassen? Mit dem Festgeldkonto planen Sie Ihre Geldvermehrung zielgenau! Dabei gilt: Sie wissen schon vorher, um wie viel sich Ihr Vermögen im Laufe der Zeit durch Festgeld vermehren wird.

Unser Festgeld im Überblick: Stabilität & Sicherheit

Ein  Festgeldkonto bei der 1822direkt verspricht die Kombination von maximaler Sicherheit und hohen Zinsen. Wenn Sie bei uns Ihr Festgeld für ein Jahr anlegen, profitieren Sie von einem garantierten Zinssatz. Planen Sie eine längerfristige Geldanlage auf Ihrem Festgeldkonto, haben Sie die Möglichkeit Ihr Festgeld für einen Zeitraum von maximal 60 Monaten anzulegen. Möchten Sie lieber flexibler bleiben, können Sie Ihr Geld auch für einen kürzeren Zeitraum anlegen: Wir bieten Festgeldkonten mit einer Laufzeit bis zu 5 Jahren. Eine Gebühr für die Kontoführung erheben wir nicht – so fallen keinerlei zusätzliche Kosten für Sie an.


Fragen und Antworten

Die Geldanlage über Festgeld oder Termingeld gehört zu den beliebtesten Anlageformen in Deutschland. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass bei Festgeldanlagen aufgrund des stabilen Zinssatzes eine besonders hohe Sicherheit für Ihre Geldanlage besteht.

Auf einem Festgeldkonto legen Sie Geld für einen vorab vereinbarten Zeitraum an. Wenn Sie ein Festgeld-Konto eröffnen möchten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie über Ihr angelegtes Geld während des vereinbarten Zeitraums nicht verfügen können. Im Gegenzug dazu erhalten Sie von der jeweiligen Bank einen festgelegten Zinssatz. Dieser ändert sich während der Laufzeit nicht – für Sie bietet das den Vorteil, dass Sie Ihre Geldanlage stets im Blick haben und eine optimale Sicherheit ohne Risiko genießen. Wie hoch der Zinssatz ist und wie viele Zinsen Ihr Festgeld am Ende abwirft, hängt vom jeweiligen Anbieter, der Laufzeit und dem Anlagebetrag ab.

Ein Festgeldvergleich kann hierbei hilfreich sein, um das Festgeldkonto mit den besten Konditionen zu finden. Hierbei spielt jedoch nicht nur die Höhe der Festgeldzinsen eine Rolle: Sie sollten auch auf die Laufzeit des Vertrags achten, da Sie innerhalb dieses festgelegten Zeitraums wie gesagt nicht frei über Ihr Geld verfügen können. Die 1822direkt bietet Laufzeiten von einem bis zu fünf Jahren an. Weiterhin verlangen manche Anbieter für die Kontoführung ihres Festgeldkontos eine Gebühr, die unterschiedlich hoch ausfallen kann. Achten Sie beim Festgeldanlage-Vergleich also auch auf diesen Punkt. Bei der 1822direkt ist die Kontoführung für Sie kostenlos.

Weitere Informationen über das Festgeld im allgemeinen und unser angebotenes Festgeldkonto finden Sie unter den weiteren Fragen und Antworten.

Was ist der Unterschied zwischen einem Tagesgeld- und einem Festgeldkonto?
Der Unterschied zwischen der Geldanlage über ein Tagesgeld- oder ein Festgeldkonto liegt sowohl in der Zinsstabilität, als auch in der Verfügbarkeit. Während Sie bei einem Tagesgeldkonto jederzeit über Ihr Geld frei verfügen können und einen variablen Zinssatz erhalten, legen Sie Ihr Geld bei einem Festgeldkonto für einen bestimmten Zeitraum fest an und können während dieser Zeit auch nicht über das Geld verfügen. Sie erhalten dafür einen garantierten und meist höheren Zinssatz als beim Tagesgeld, der sich während der gesamten Vertragslaufzeit nicht verändert.

Der Unterschied zwischen der Geldanlage über ein Tagesgeld- oder ein Festgeldkonto liegt sowohl in der Zinsstabilität, als auch in der Verfügbarkeit. Während Sie bei einem Tagesgeldkonto jederzeit über Ihr Geld frei verfügen können und einen variablen Zinssatz erhalten, legen Sie Ihr Geld bei einem Festgeldkonto für einen bestimmten Zeitraum fest an und können während dieser Zeit auch nicht über das Geld verfügen. Sie erhalten dafür einen garantierten und meist höheren Zinssatz als beim Tagesgeld, der sich während der gesamten Vertragslaufzeit nicht verändert.

Bei der 1822direkt können Sie ab einer Mindesteinlage von 2.500 Euro zu attraktiven Konditionen ein Festgeldkonto eröffnen.

Ein Festgeldkonto bei der bereits mehrfach ausgezeichneten 1822direkt verbindet hohe Sicherheit mit hohen Zinsen: Als Tochter der Frankfurter Sparkasse mbH  erhalten Sie bei uns maximale Sicherheit für Ihre Geldanlage. Sie können Ihr Geld bei uns bis zu 60 Monaten auf einem Festgeldkonto anlegen und dabei von einem festen Zinssatz profitieren. Zudem ist die Eröffnung und Führung dieses Bankkontos bei uns für Sie komplett kostenfrei und Sie erhalten auf Wunsch zusätzlich ein kostenloses Tagesgeldkonto, welches Sie als Verrechnungskonto nutzen können.

Die Kapitalerträge, also der Zinsgewinn des Festgelds, sind in der Regel steuerpflichtig. Es gibt jedoch einen Grundfreibetrag: Solange die Zinserträge im Rahmen dieses Betrags liegen, werden darauf keine Steuern erhoben. Derzeit liegt der gesetzliche Grundfreibetrag für Einzelpersonen bei 801 Euro pro Jahr.

Bevor Sie ein Festgeldkonto eröffnen können, benötigen Sie zunächst ein Verrechnungskonto bei der 1822direkt. Dies kann entweder ein Tagesgeld- oder Girokonto sein.

Nach erfolgter Eröffnung haben Sie die Möglichkeit, über unsere telefonische Kundenbetreuung ein Eröffnungspaket zu bestellen.


Leistungen und Konditionen

Die tagesaktuellen Konditionen können Sie jederzeit gerne bei uns erfragen.

Konditionen im Überblick
Kontoführung kostenlos
Mindestanlagebetrag 2.500 €
Maximaler Anlagebetrag 50.000 €

Tages- oder Festgeld

Vergleichen Sie die Vor- und Nachteile:

 
 Vorteile Nachteile
Tagesgeldkonto 
      • Attraktive Verzinsung
      • Hohe Sicherheit
      • Guthaben täglich verfügbar
      • Keine Mindestanlage
      • Bequeme Kontoführung per Internet und Telefon  

  • Variabler Zinssatz unterliegt den Marktschwankungen 

Festgeldkonto   
       
      • Zinssatz garantiert für die gesamte Laufzeit 
      • Hohe Sicherheit
      • Schon ab 2.500 Euro Anlagebetrag möglich 
      • Individuelle Laufzeitplanung
      • Schutz vor "Negativzinsen"
       
 
 
  • Guthaben liegt für den Anlagezeitraum fest
  • Zuzahlungen sind nicht möglich 
 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Diese Seite empfehlen

So erreichen Sie uns

Montag - Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr | Baufinanzierung: Montag - Freitag von 09:30 Uhr - 20:00 Uhr unter 069 505093-0 | Für Karten- und Kontensperrungen ist der Sperr-Notruf +49 116 116 täglich 24 Stunden über das Festnetz gebührenfrei erreichbar.

 

Weitere wichtige Hinweise zu Telefonnummern, Kosten, Aufzeichnungen & Öffnungszeiten

1822direkt Chat

Chatten Sie mit uns von Montag - Freitag
zwischen 8:00 - 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 - 16:00 Uhr!

Jetzt Chat starten