Ende niedriger Bauzinsen? – Warum sich ein Hauskauf jetzt lohnt

Steht uns bald das Ende niedriger Bauzinsen bevor? Eine Frage, die sich derzeit viele Experten stellen.

Warum sich ein Hauskauf jetzt lohnt

Warum sich ein Hauskauf jetzt lohnt

Abhängig ist dies vor allem von den zukünftigen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank. Denn die Leitzinsen bestimmen die allgemeine Zinsentwicklung. Wenn der Leitzins sinkt oder steigt, beeinflusst dies die Renditen von Bundesanleihen und Pfandbriefen, welche wiederum entscheidend für die Höhe der Bauzinsen sind.

Mögliches Ende des EZB Kaufprogramms?

Es wird aktuell von der Rückkehr der Inflation gesprochen. Denn laut einer Umfrage unter führenden Volkswirten könnte bei deutschen Bundesanleihen bald ein Zinssprung bevorstehen. Die Europäische Zentralbank will ab April 2017 ihre monatlichen Anleihekäufe verringern. Viele Beobachter sehen dies als den Anfang vom Ende des umstrittenen Kaufprogramms. Möglich scheint ein Zinsanstieg auf 0,6 Prozent bei zehnjährigen Bundesanleihen.

Warum sich ein Hauskauf jetzt lohnt

Schaut man sich die langfristige Zinsentwicklung an, sind die aktuellen Bauzinsen immer noch sehr niedrig. So lange die EZB die Leitzinsen und das Ankaufprogramm unverändert fortsetzt, werden vermutlich auch die Hypothekenzinsen weiterhin niedrig bleiben. Wenn Sie sich jetzt für eine Baufinanzierung mit langfristiger Zinsbindung entscheiden, können Sie somit über die Jahre viel Geld sparen.

Weitere Gründe, warum sich ein Hauskauf lohnt:

1. Schutz vor Inflation

Wenn Ihr Wohneigentum im Wert steigt, ist Ihr Eigentum vor Inflation geschützt. Die Finanzierungskosten bleiben hingegen über viele Jahre konstant, wenn Sie Ihre Bauzinsen lange festschreiben.

2. Altersvorsorge

Ein Eigenheim ist Bestandteil der privaten Altersvorsorge. Sie haben mehr von Ihrer Rente, wenn Sie im Alter keine Miete zahlen müssen und Ihre Immobilie mit Eintritt in das Rentenalter abgezahlt ist.

3. Staatliche Förderung

Der Staat fördert Bauherren und Modernisierer in Form von zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen. Für Bauherren gibt es Förderquellen, beispielsweise über die KfW. Gerne sind wir bei der Auswahl der richtigen Darlehensvariante behilflich. Weitere Informationen zur KfW-Förderung erhalten Sie hier.

4. Finanzielle Disziplin

Studien belegen, dass Eigenheimbesitzer beim Renteneintritt über ein höheres Vermögen als Mieter verfügen. Wegen der monatlichen Tilgungsrate geben Immobilienbesitzer meist weniger für Konsum aus und verwenden verfügbares Geld für Sondertilgungen. Dagegen schaffen es vergleichsweise wenige Mieter, Sparpläne über viele Jahre hinweg konsequent durchzuhalten. Offenbar bietet das weit entfernte Ziel Altersvorsorge einen geringeren Anreiz zum Sparen als die schnelle Entschuldung des Eigenheims.

Es gibt viele Gründe, die für eine eigene Immobilie sprechen. Neben günstigen Zinsen sind weitere Faktoren einzukalkulieren, damit die Finanzierung optimal und tragfähig auf Sie zugeschnitten ist.

Ablauf einer Baufinanzierung

Sie möchten gerne mehr über den Ablauf einer Baufinanzierung erfahren? Was Sie beachten müssen, haben wir in unserer Checkliste Ablauf Immobilienkauf und Finanzierung für Sie zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar