Bettina Conrad Mitarbeiterin Kontoservice

Ihr Zugang zum Konto

TAN-Verfahren

Übersicht der TAN Verfahren

iTAN++

iTAN-Verfahren - Alles was Sie wissen müssen

Alles Wichtige zur iTAN++

 

 

Das Verfahren iTAN++ kombiniert die Vorteile der iTAN+ und der BEN. Sie benötigen zur Benutzung eine gültige TAN-Liste. Mit der BEN als Wasserzeichen auf der TAN-Eingabeseite kommt ein weiteres Sicherheitsmerkmal zu iTAN und BEN hinzu. Daher auch der Name iTAN++.

So funktioniert's: Sie erteilen Ihren Online-Auftrag (z.B. eine Überweisung). Nachdem der Auftrag vollständig erfasst wurde, werden Sie zur Eingabe einer bestimmten TAN Ihrer iTAN-Liste aufgefordert. An dieser Stelle wird die BEN als Wasserzeichen dargestellt. Außerdem erscheinen die Eckdaten Ihres Auftrags zum Nachweis der Spezifizierung Ihrer TAN. Die so ausgewählte TAN ist jetzt fest für diesen Auftrag reserviert. Wir verknüpfen dazu den Kern der Auftragsdaten mit der TAN. Im Fall einer Überweisung ist das z.B. die IBAN des Empfängers.

Mit dieser zusätzlichen Maßnahme sind Ihre Daten besser vor unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt, weil die BEN nicht ausgelesen werden kann.

Ändern sich die kritischen Auftragsdaten, benötigen wird eine neue TAN. Die ursprüngliche TAN bleibt reserviert und kann von Ihnen nicht mehr verwendet werden. Eine Reservierung entsteht auch bei Abbruch.

Klingt kompliziert? Ist es aber überhaupt nicht!

Sie geben die geforderte iTAN ein. Das ist alles!

Bitte aktivieren Sie Ihre TAN-Liste vor dem ersten Einsatz. Damit bestätigen Sie den ordnungsgemäßen Erhalt der Liste. Erst danach können Sie die TANs der Liste für Transaktionen einsetzen. Bitte beachten Sie: Bei der Aktivierung einer neuen TAN-Liste löschen wir die bisherige Liste im System. So können Sie z.B. eine verlegte Liste einfach durch eine neue Liste ersetzen.

Die Aktivierung können Sie direkt in Ihrem Online Banking unter "Service | -> PIN-/TAN-Verwaltung | -> iTAN++ | -> TAN-Liste aktivieren" durchführen.

Hier werden Sie nach einer TAN der zu aktivierenden TAN-Liste erfragt. Bitte geben Sie die entsprechende TAN ein und klicken Sie auf "senden". Ihre neue TAN-Liste ist nun freigeschaltet.

Die Sperre können Sie direkt in Ihrem Online-Banking unter "Service -> PIN-/TAN-Verwaltung -> TAN-Liste sperren" durchführen.

Die Neubestellung erfolgt über unsere Kundenbetreuung. Zur Legitimation benötigen Sie Ihre Telefon-PIN und Ihre Kundennummer.

Sie erreichen unsere Kundenbetreuung von Montag - Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr unter 069 94170-0.

BEN = BEstätigungsNummer

Jeder TAN auf Ihrer TAN-Liste ist eine BEN zugeordnet. Zur Auftragsbestätigung fordern wir eine TAN an und zeigen die dazu gehörende BEN als Wasserzeichen an.

Damit erhalten Sie eine eindeutige und gesicherte Bestätigung von uns die richtige TAN zu verwenden.

mTAN

QR-TAN

  • Telefon:
    Mo. - Fr., 8:00 - 20:00 Uhr & Sa., 8:00 - 16:00 Uhr


    Kunden069 94170-0
    Interessenten:069 505093-0

    Außerhalb der Öffnungszeiten:
    Sperrnotruf Konto/Karten:

    +49 116 116 (24/7)


    Hinweis zu Telefonkosten, Aufzeichnungen & Öffnungszeiten

  • Rückrufservice:
    Nutzen Sie unseren Rückrufservice - und zahlen Sie
    keinen Cent Telefongebühren!

    Wir rufen Sie innerhalb von 30 Min. zurück
    (Mo. - Fr., 8:00 - 19:30 Uhr & Sa., 8:00 - 15:30 Uhr).
    Rückrufservice

  • E-Mail:
    Haben Sie eine Frage? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail:

    Kunden: info(at)1822direkt.de
    Interessenten: interessent(at)1822direkt.de



  • Chat:

    Chatten Sie mit uns von Mo. - Fr., 8:00 - 20:00 Uhr
    & Sa., 8:00 - 16:00 Uhr!

Diese Seite empfehlen

So erreichen Sie uns

Montag - Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr | Baufinanzierung: Montag - Freitag von 09:30 Uhr - 20:00 Uhr unter 069 505093-0 | Für Karten- und Kontensperrungen ist der Sperr-Notruf +49 116 116 täglich 24 Stunden über das Festnetz gebührenfrei erreichbar.

 

Weitere wichtige Hinweise zu Telefonnummern, Kosten, Aufzeichnungen & Öffnungszeiten