Nachlass

  • Informationen für Kontoinhaber
  • Unterstützung von Hinterbliebenen
  • Benötigte Unterlagen

Alles Wichtige zum Thema Nachlass

Der Tod eines Angehörigen ist ein schmerzlicher Moment und trifft die Hinterbliebenen oft völlig unvorbereitet. Ungeachtet der Trauer sind Verträge zu kündigen, diverse Stellen zu informieren, die Beerdigung zu organisieren und Rechnungen zu bezahlen. Hierbei kann es hilfreich sein, wenn der Zugriff auf das Konto des Verstorbenen möglich ist. Diese Voraussetzung ist allerdings nicht immer gegeben.

 

Handelt es sich um ein Einzelkonto, wird das Konto unabhängig von der Kontovariante (Girokonto, Sparkonto oder Wertpapierdepot) vom Kreditinstitut des Verstorbenen als "Nachlasskonto" gekennzeichnet. Bei ausreichender Deckung werden bestehende Aufträge oder Lastschriften weiterhin ausgeführt. Der Zugriff für die Angehörigen kann jedoch eingeschränkt sein.

 

Liegt keine Kontovollmacht vor, ist es nur legitimierten Erben möglich über das Konto zu verfügen. Hierzu ist ein Erbschein oder ein Testament mit Eröffnungsprotokoll erforderlich. Wenn es mehrere Erben gibt, können diese nur gemeinsam über das Konto verfügen.


Was ist zu tun?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Nachlassabwicklung. Zur Mitteilung eines Sterbefalles stehen Ihnen die folgenden Formulare zur Verfügung:

 

Nach Überprüfung der Unterlagen werden wir Sie über weitere Schritte informieren.


Sie sind unsicher, ob der oder die Verstorbene eine Geschäftsbeziehung mit uns geführt hat?

In diesem Fall senden Sie uns bitte eine Kopie der Sterbeurkunde sowie dieses Formular an die angegebene Adresse. Anschließend setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung.


Rechtzeitig kümmern

Die Nachlassregelung ist nicht nur für Menschen im hohen Alter relevant, da auch junge Leute durch Krankheit oder Unfall frühzeitig aus dem Leben gerissen werden können. Daher ist es wichtig, sich Gedanken über die Absicherung der Hinterbliebenen und die Organisation des Nachlasses zu machen.

 

Eine Kontovollmacht ist für die Hinterbliebenen auf alle Fälle sehr hilfreich. Wer zusätzlich ein Testament verfasst, kann sichergehen, dass mit dem eigenen Nachlass wirklich wie gewünscht verfahren wird.

 

Sie möchten eine Kontovollmacht bei der 1822direkt erteilen? Dann veranlassen Sie dies ganz bequem in Ihrem Online Banking unter Konten & Karten > Konto- & Kartenverwaltung > Kontodetails > Bevollmächtigten hinzufügen.


So erreichen Sie uns

  • Montag - Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr 
  • Baufinanzierung: Montag - Freitag von 08:30 bis 18:30 Uhr unter 069 505093-0
  • Für Karten- und Kontensperrungen ist der Sperr-Notruf +49 116 116 täglich 24 Stunden über das Festnetz gebührenfrei erreichbar

 

Weitere wichtige Hinweise zu Telefonnummern, Kosten, Aufzeichnungen & Öffnungszeiten

1822direkt Chat

Chatten Sie mit uns von Montag - Freitag
zwischen 8:00 - 18:00 Uhr!

Jetzt Chat starten