Rechtsschutzversicherung

  • Privat- & Berufs-Rechtsschutz
  • Verkehrs-Rechtschutz
  • Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz

Rechtsschutz

Privat-Rechtsschutz

Verkehrs-Rechtsschutz

Verkehrs-Rechtsschutz: Sicher durch den Straßenverkehr

Ihr Recht sollte immer Vorfahrt haben. Fahren Sie Auto, Motorrad oder Fahrrad? Möchten Sie sich gegen Bußgeldbescheide, einen drohenden Führerscheinentzug oder bei Unstimmigkeiten mit Ihrer Autowerkstatt wehren? Oder nach einem Verkehrsunfall am liebsten sofort mit einem Anwalt sprechen? Dann ist unser Verkehrs-Rechtsschutz für Sie unerlässlich!

Versicherte Personen und Objekte

  • Versicherungsnehmer / Lebenspartner / mitversicherte Kinder als Eigentümer oder Halter der auf sie zugelassenen Fahrzeuge, als Mieter oder berechtigte Fahrer fremder Fahrzeuge, als Fahrgast, Fußgänger oder Radfahrer
  • Berechtigte Fahrer und Insassen
  • Alle auf den versicherten Personenkreis zugelassene Kraftfahrzeuge zu Lande

Wird kein Mehrfahrzeug-Rechtsschutz oder Baustein V (Verkehrs-Rechtsschutz) ohne den Baustein P (Privat-Rechtsschutz) abgeschlossen, sind abweichend Lebenspartner und mitversicherte Kinder sowie die auf sie zugelassenen Fahrzeuge nicht mitversichert, sondern nur ein auf den Versicherungsnehmer zugelassenes Kraftfahrzeug zu Lande.

 

Versicherte Leistungen

Die hier abgebildeten Leistungsbeispiele zeigen exemplarisch, welche Risiken im Verkehrs-Rechtsschutz abgedeckt sind.

  1. Rechtsschutz für telefonische Erstberatung: Telefonische Erstberatung erhalten Sie durch einen in Deutschland niedergelassenen Rechtsanwalt Ihrer Wahl für Rechtsangelegenheiten, bei denen die Erstberatung ohne Prüfung von Unterlagen durchgeführt werden kann und deutsches Recht anwendbar ist.
  2. Schadenersatz-Rechtsschutz: Nach einem Verkehrsunfall, bei dem Sie verletzt wurden, will die Versicherung Ihres Unfallgegners nur einen Teil des Schadens ersetzen. Im Prozess wird zudem noch ein ärztliches Gutachten eingeholt.
  3. Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht: Kurz nach einer Inspektion Ihres PKW frisst sich der Motor wegen Ölmangels fest. Sie wollen die Inspektions-Werkstatt wegen der jetzt erforderlichen Reparatur auf Schadenersatz verklagen.
  4. Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz: Sie sollen eine auf Rot geschaltete Ampel passiert haben. Sie und Ihre Beifahrerin sind aber anderer Meinung. Sie wehren sich gegen den Vorwurf.
  5. Straf-Rechtsschutz: Sie fahren auf der Autobahn zu dicht auf und können nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Sie erhalten einen Strafbefehl wegen Straßenverkehrsgefährdung. Dagegen wollen Sie sich wehren.
  6. Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen: Die Verwaltungsbehörde weigert sich, Ihnen die entzogene Fahrerlaubnis wieder zu erteilen. Begründung: Ihr Sehvermögen sei nicht mehr ausreichend. Hiergegen möchten Sie sich wehren.
  7. Steuer-Rechtsschutz: Ihr Pkw wurde bei der Kfz-Steuer falsch eingestuft. Nachdem das Einspruchsverfahren ohne Erfolg geblieben ist, möchten Sie gegen diese Entscheidung vor dem Finanzgericht klagen.

Kostenübernahme

Wir helfen Ihnen und übernehmen im Falle eines Rechtsstreits die Kosten - mit Ausnahme einer vereinbarten Selbstbeteiligung - in unbegrenzter Höhe für

  •     Anwälte
  •     Gerichte
  •     Sachverständige
  •     Zeugen
  •     Reisekosten
  •     Dolmetscherkosten im Ausland

Falls erforderlich, übernehmen wir auch die Kosten der Gegenseite.

Rechtsschutz für telefonische Erstberatung inklusive

Mit dem Rechtsschutz für telefonische Erstberatung erhalten Sie bei einem konkreten Beratungsbedarf eine telefonische Rechtsberatung durch einen extern niedergelassenen Rechtsanwalt Ihrer Wahl (telefonische Erstberatung). Die Beratung erfolgt unabhängig vom Rechtsgebiet des versicherten Rechtsschutzbausteins für alle Rechtsgebiete und auch sonst nicht versicherbare Rechtsangelegenheiten des Privatbereichs. Die Rechtsanwaltskosten für die telefonische Erstberatung trägt die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG, Partner Ihrer Sparkasse. Die telefonische Erstberatung ist bereits ab einem versicherten Rechtsschutzbaustein für Privatkunden im Versicherungsbeitrag enthalten. Auf die zu vereinbarenden Rechtsschutzbedingungen zum Rechtsberatungs-Rechtsschutz wird zusätzlich hingewiesen. Für die Vermittlung einer telefonischen Rechtsberatung rufen Sie die INFO§TEL-Servicenummer 0800 4636835 (deutschlandweit gebührenfrei) an. Hierüber erfolgt auf Wunsch die Vermittlung an einen qualifizierten niedergelassenen Rechtsanwalt, der Sie in Ihrem Auftrag telefonisch berät. Und das, so oft Sie diese Hilfe benötigen.

Mediation zur außergerichtlichen Konfliktlösung inklusive

Mediation ist eine konstruktive Konfliktlösung, die mit Hilfe eines neutralen Mediators eine für beide Konfliktparteien akzeptable Lösung anstrebt. Dazu müssen beide Parteien die Bereitschaft haben, rechtliche Streitigkeiten ohne Einschaltung eines Gerichts lösen zu wollen. Mediation beruht immer auf Einsicht und Freiwilligkeit beider Seiten. Im Erfolgsfall profitieren beide Seiten von einer Win-Win Situation.

In den Leistungsarten Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht und Verwaltungs-Rechtsschutz übernimmt die ÖRAG auch die Kosten eines Mediationsverfahrens.

In vielen Leistungsarten übernimmt die ÖRAG auch die Kosten eines Mediationsverfahrens.

1 Hinweis zur Produktvermittlung

Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz

Berufs-Rechtsschutz


Das könnte Sie auch interessieren

Diese Seite empfehlen

So erreichen Sie uns

Montag - Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr | Baufinanzierung: Montag - Freitag von 09:30 Uhr - 20:00 Uhr unter 069 505093-0 | Für Karten- und Kontensperrungen ist der Sperr-Notruf +49 116 116 täglich 24 Stunden über das Festnetz gebührenfrei erreichbar.

 

Weitere wichtige Hinweise zu Telefonnummern, Kosten, Aufzeichnungen & Öffnungszeiten