Krankentagegeld   

  • 4 Tarife zur Auswahl
  • Schutz für Arbeitnehmer
  • Ohne Leistungshöchstdauer

Krankentagegeldversicherung schließt Ihre Versorgungslücke

Krankentagegeld: Die richtige Entscheidung für Ihre Gesundheit

Arbeitgeber leisten die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall mindestens sechs Wochen. Danach übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung rund 75% des letzten Nettoeinkommens. Gerade bei längeren, meist auch schweren Krankheiten, kann das zu finanziellen Problemen führen. Diese Versorgungslücke kann durch eine Krankentagegeldversicherung geschlossen werden.

 

Versorgungslücke schließen: Abhängig von Ihrem Einkommen können Sie Ihre Versorgungslücke mit 150 Euro, 300 Euro, 450 Euro oder 600 Euro im Monat schließen. Die Lücke entsteht, wenn die Lohnfortzahlung Ihres Arbeitgebers endet (in der Regel nach sechs Krankheitswochen) und die gesetzliche Krankenversicherung die Krankengeldzahlung übernimmt.

Jetzt berechnen

Das könnte Sie auch interessieren

So erreichen Sie uns

Montag - Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr | Baufinanzierung: Montag - Freitag von 09:30 Uhr - 20:00 Uhr unter 069 505093-0 | Für Karten- und Kontensperrungen ist der Sperr-Notruf +49 116 116 täglich 24 Stunden über das Festnetz gebührenfrei erreichbar.

 

Weitere wichtige Hinweise zu Telefonnummern, Kosten, Aufzeichnungen & Öffnungszeiten

1822direkt Chat

Chatten Sie mit uns von Montag - Freitag
zwischen 8:00 - 20:00 Uhr & Samstag von 08:00 - 16:00 Uhr!

Jetzt Chat starten