Wie funktioniert eine Bank?

Ihren Einkauf bezahlen Sie mit Geld, dieses wird Ihnen wiederum auf dem Girokonto für Ihre Arbeit gutgeschrieben. Eine expandierende Firma benötigt ebenfalls Geld und erhält einen Kredit. Doch wie funktioniert eine Bank und welche Aufgaben kommen ihr zu? Die 1822direkt erklärt dies anhand eines einfachen Beispiels.

Die Aufgaben einer Bank

  • Organisation und Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Vergabe von Krediten
  • Die Verwaltung von Spareinlagen
  • Vermögensberatung
  • Den Wirtschaftskreislauf mit Geld versorgen

Wie funktioniert eine Bank?

Längst werden in einer Bank nicht mehr riesige Geldsummen aufbewahrt. Einzig Tresorfächer von Bankkunden können Vermögen enthalten. In einer Bank ist der hauptsächliche Teil des Geldes nur virtuell vorhanden – denn die Bank gibt das eingezahlte Geld weiter.

Der Kreislauf des Geldes

Frau Mayer und Herr Schmidt sind beide Kunden des gleichen Geldinstituts. Frau Mayer zahlt Ihre Ersparnisse ein. Die Bank bewahrt das Geld nicht auf, sondern gibt es weiter an Herrn Schmidt. Herr Schmidt hat gerade einen Kredit aufgenommen, um seine Immobilie zu finanzieren. Für das Verleihen erhebt die Bank bei ihm Zinsen – einen Teil dieser Zinsen bekommt Frau Mayer, den anderen Teil behält das Geldinstitut.

Was passiert mit den Zinsen?

Je länger Frau Mayer der Bank Ihr Geld zur Verfügung stellt, desto mehr Sicherheit bedeutet dies für die Bank – belohnt wird die Festanlage mit höheren Zinsen. Doch was macht das Geldinstitut mit dem Teil der Zinsen, der einbehalten wird? Sie kauft zum Beispiel Häuser oder Aktien, bezahlt Mitarbeiter oder die Filialmieten. Das Geld arbeitet, stärkt die Wirtschaft und beflügelt das Kreditgeschäft.

Wie kommt das Geld in den Automaten?

In einen Geldautomaten passen bis zu 250.000 Euro. Eine erhebliche Summe Geld – doch woher kommt es? Was der Automat ausgibt ist nicht das Geld, das andere Kunden vor Ihnen eingezahlt haben. Die Automaten aller Geldinstitute werden mit Geld gefüllt, das von der Zentralbank verliehen wurde. Sicherheitsdienste versorgen alle Filialen, je nach Bedarf, mit den entsprechenden Summen.

Schreibe einen Kommentar