Schutz vor Einbruch: Mit diesen Tipps fühlen Sie sich sicher

Mit diesen Tipps fühlen Sie sich sicher / Bild: sdecoret/Shutterstock

Mit sicherem Gefühl in die dunkle Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit gilt beinahe als Hochkonjunktur für Einbrecher. Laut Statistik und polizeilichen Beobachtungen steigen die Zahlen der Einbrüche dann erfahrungsgemäß immer an. Das liegt daran, dass es immer früher dunkel wird und die Täter den Schutz der Dunkelheit nutzen, um unbemerkt in Wohnungen sowie Häuser einsteigen zu können. Die Polizei rät aus diesem Grund zu erhöhter Aufmerksamkeit und zusätzlichen Schutzmaßnahmen vor einem Einbruch. Damit Sie mit einem sicheren Gefühl in die dunkle Jahreszeit starten können, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihr Haus gegen einen Einbruch sichern können. Weiterlesen

Senioren als Betrugsopfer: Schützen Sie sich und Angehörige
Vorsicht! Zunehmend geben sich Betrüger als Enkel aus / Bild: Sergey Nivens/Shutterstock

Vorsicht! Zunehmend geben sich Betrüger als Enkel aus / Bild: Sergey Nivens/Shutterstock

Senioren als Betrugsopfer

Aktuell hört man immer wieder verstärkt vom Enkeltrick-Betrug und anderen Betrugsmaschen, bei denen vor allem Senioren Opfer der Betrüger sind. Diese nutzen die Hilflosigkeit älterer Menschen aus und setzen sie nicht selten unter emotionalen Druck, indem sie behaupten, ein naher Verwandter zu sein, der in Not geraten ist und finanzielle Hilfe benötigt. Welche Maschen es gibt und wie Sie sich selbst sowie Ihre Angehörigen davor schützen können, erfahren Sie im Folgenden. Weiterlesen

Handy-Sicherheit: Wie gehen Messenger mit Ihren Daten um?
Wie groß ist die Handy-Sicherheit?

Handysicherheit ist ein wichtiges Thema / Bild: George Rudy/Shutterstock

Messenger-Dienste stehen immer wieder im Verruf, Telefonnummern sowie weitere Daten ihrer Nutzer zu speichern und zu Werbezwecken mit anderen Unternehmen auszutauschen. Oft ist es sogar der Fall, dass der Verbraucher gar nicht so genau weiß, welche Rechte er den Diensten mit seiner Benutzung einräumt – denn selten liest dieser vorab AGBs sowie sämtliche Messenger-Datenschutzbestimmungen komplett durch. Aufgrund der ungeklärten Datenweitergabe des Messenger-Dienstes WhatsApp fällte ein Richter jetzt ein Urteil, das für Aufsehen gesorgt hat. Weiterlesen