Unterhaltspflicht 2018: Darüber sollten Sie jetzt Bescheid wissen

Informieren Sie sich über die Unterhaltspflicht 2018 / Bild: Nina Buday/Shutterstock

Änderung der Unterhaltspflicht 2018

Die sogenannte Düsseldorfer Tabelle wurde im Jahr 1962 vom Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf eingeführt. Sie hat offiziell keine Gesetzeskraft, dient aber seit jeher als Richtlinie zur Bestimmung des Unterhalts. Auch von Gerichten wird die Tabelle anerkannt und als Maßstab zur Unterhaltsberechnung genutzt. Über das Internet wird sie Eltern öffentlich zugänglich gemacht und gibt so unterhaltspflichtigen Vätern und Müttern Auskunft über die Höhe des monatlich zu zahlenden Betrags. Zum 01.01.2018 erfolgt eine Anpassung der Unterhaltssätze. Was sich ändert, haben wir hier für Sie zusammengefasst. Weiterlesen