Gemeinsames Konto für Paare – so funktioniert’s!

*Das Gemeinschaftskonto für Paare

Die Finanzen in einer Beziehung – Das gemeinsame Konto

Ehepartner oder unverheiratete Paare haben gemeinsame Ausgaben. Besonders, wenn sie in einem gemeinsamen Haushalt leben. Dann fallen Kosten für Miete, Telefon/Internet, Strom oder Lebensmittel an. Ein Gemeinschaftskonto kann dann erhebliche Vorteile mit sich bringen: Man behält einen Überblick über sämtliche Kosten. Diskussionen darüber, wer genau für was wie viel bezahlt hat oder noch bezahlen muss, entfallen. Weiterlesen

Finanzen in der Beziehung regeln und Streit vermeiden

Zusammen oder getrennt? / Bild: Syda Productions/Shutterstock

So vermeiden Paare Streit ums Geld

Ein häufiges Streitthema unter Paaren sind die Finanzen in der Beziehung. Jeder Mensch hat zum Geld eine unterschiedliche Einstellung. Während der eine gerne zu Restaurant- oder Kinobesuchen einlädt, möchte der andere sämtliche Ausgaben gerecht aufgeteilt wissen. Insbesondere wenn Männer und Frauen das Geld von einem gemeinsamen Konto beziehen, empfinden es manche als ungerecht, wenn einer von beiden immer mehr ausgibt, als der andere. Damit Sie als Paar Konflikte im Voraus vermeiden, sollten Sie am besten von Anfang an klären, wie Sie Ihre Finanzen in der Beziehung organisieren möchten. Weiterlesen