Kita-Streik: Wer zahlt die Zeche?
Wie Sie doppelte Zahlungen für Kita und Notbetreuung vermeiden, wenn Sie vom Streik der Erzieher betroffen sind

Wer Großeltern hat, die Zeit haben und sich gern um die Kinder kümmern, kann sich in diesen Tagen glücklich schätzen. Junge Eltern, bei denen Oma und Opa nicht einspringen können, haben jetzt beim Kita-Streik schnell doppelten Ärger:

  • Sie müssen sich um eine Alternative für die Betreuung der Kleinen suchen oder selbst Urlaub nehmen.
  • Und wenn Kosten für den Kita-Ersatz entstehen, zahlen sie möglicherweise zu dem Ärger auch noch doppelt.

Weiterlesen