Smartphone günstig kaufen: Warum sich Geduld in Cent und Euro auszahlt

Wie Sie beim Smartphone-Kauf bis zu 190 € sparen

Gerade jetzt im Herbst – rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft – präsentieren die großen Smartphone Hersteller ihre neuesten Smartphones. Spüren auch Sie schon Begehrlichkeiten und wünschen sich ein neues Smartphone? Die Ernüchterung kommt dann schnell bei den Preisen von vielen Hundert Euro. Beim Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags sind die Geräte zwar häufig billiger, doch steigen dann aber die monatlichen Kosten kräftig.

Welches Smartphone kaufen, wenn Sie ein neues brauchen, aber möglichst wenig ausgeben wollen? Hier einige Ideen, mit denen Sie oft Smartphone Schnäppchen erzielen können:

Strategie 1: Neues Smartphone? – Schauen Sie nach dem Vorgängermodell

Wenn das neueste Modell eines beliebten Smartphones vorgestellt wird, sinken die Smartphone Preise des Vorgängermodells oft drastisch, weil sich alle auf das neue Gerät stürzen. Doch oftmals sind die Vorteile gar nicht so gravierend oder die Neuerungen stellen sich gar als für Sie überflüssig heraus. Dann können Sie getrost zum Vorgängermodell greifen.

Die Computer-Fachzeitschrift „Chip“ hat kürzlich einmal zusammengestellt, wie viel sich dabei sparen lässt:

  • Galaxy S6 Preis: Das neue Samsung Galaxy S6 bekamen die Tester im Sommer 2015 am günstigsten für 550 €. Das Vorgängermodell Galaxy S5 – „immer noch spitze“, so die Fachleute von „Chip“ – war dagegen neu ab 390 € erhältlich. Ersparnis: volle 160 €!
  • Insgesamt nahm die Zeitschrift zehn aktuelle Handys und deren Vorgänger unter die Lupe und ermittelte bei den „Youngtimern“ fast durchweg einen Preisvorteil im Bereich von 100 bis 200 €.

Strategie 2: Üben Sie sich in Geduld für Smartphone Schnäppchen

Geduld ist eine Tugend, die sich besonders beim Smartphone-Kauf in barem Geld auszahlt.

Nur die wenigsten Smartphone Hersteller können es sich wie Apple mit dem iPhone leisten, den Preis eines Geräts über die gesamte Verkaufsspanne hochzuhalten. Bei den meisten anderen Anbietern beginnt der Preis schon wenige Wochen nach Einführung stark zu fallen. Nur wer das Gerät sofort haben will, zahlt den hohen Preis. Wer ein Smartphone günstig kaufen will, sollte nur ein paar Monate abwarten und kann über ein Viertel sparen.

„Seit Verkaufsstart im April 2015 ist z. B. das Galaxy S6 mit 32-GB-Speicher ganze 190 € (27 %) und das Galaxy S6 Edge mit 32-GB-Speicher sogar 240 € (28 %) günstiger geworden“, schrieb das Portal „Sparwelt“ Anfang September. Der Preis des beliebten Geräts war innerhalb von nur vier Monaten von 699 auf 509 € bei den günstigsten Anbietern gefallen. Eine Ersparnis von 190 €!

Schreibe einen Kommentar