Der neue 10-Euro-Schein

Schon wieder eine Premiere in Ihrem Portemonnaie: Der neue 10-Euro-Schein

Kaum haben Sie sich an die neuen 5-Euro-Scheine gewöhnt, kommt schon wieder eine Neuheit ins Portemonnaie: Ab Herbst wird es auch neue 10-Euro-Scheine geben. Auffälligste Änderungen:

  • Der aufgedruckte Wert ist jetzt nicht mehr dunkelrot. Der neue 10-Euro-Schein ändert ihre Farbe je nach Blickwinkel von Grün ins Dunkelblau.
  • Das Wasserzeichen und das Hologramm zeigen nun Europa, die Figur aus der Mythologie.
  • Der Rand auf der Vorderseite ist geriffelt und der gesamte Schein mit Lack überzogen.

Durch die Änderungen soll der neue Schein haltbarer, vor allem aber fälschungssicherer werden.

Obwohl der neue Schein schon Anfang des Jahres vorgestellt wurde, wird er erst am 23. September 2014 zum Zahlungsmittel. Die Automatenbetreiber sollen so genügend Zeit für die Umstellung bekommen. Bei der Einführung des 5-Euro-Scheins hatte es Probleme gegeben, weil viele Automaten den neuen Schein nicht akzeptierten.

Weiter geht es dann 2015 mit einem neuen 20-Euro-Schein.

An Ihre Scheine kommen Sie übrigens mit einem 1822direkt-Girokonto überall kostenlos – im Inland mit der SparkassenCard an allen Sparkassen-Geldautomaten sowie im europäischen Ausland mit der Kreditkarte.

2 Gedanken zu „Der neue 10-Euro-Schein

  1. Corina Neu-Posthaus

    Es ist schön, dass ich mit meiner EC-Karte weltweit an Bargeld komme.
    Weniger schön ist, dass nach Rücksprache mit Ihrer Hotline die tägliche Verfügbarkeit auf 500 Euro begrenzt ist.
    Heute wollte ich Bargeld für den Kauf eines Gebrauchtwagens abheben. Wenn es nach dieser Begrenzung geht, muss ich auf den Wagen die nächsten 2 Wochen verzichten.
    Das ist doch nicht Ihr Ernst?
    Ich hoffe, dass die Dame an der Hotline (auf den Kontakt musste ich fast eine halbe Stunde warten) einfach nur keine Ahnung hatte, oder?

    1. Stephanie Pacholski

      Sehr geehrte Frau Neu-Posthaus,

      es tut uns leid, dass Sie mit unserem telefonischen Service nicht zufrieden waren. Ihre Erfahrung entspricht nicht unserem Service-Verständnis. Davon möchten wir Sie überzeugen: Nutzen Sie unseren Rückrufservice und wir melden uns mit einer Lösung innerhalb der nächsten halben Stunde telefonisch bei Ihnen.

      Mit freundlichen Grüßen
      1822direkt

Schreibe einen Kommentar