Same Day Delivery – Heute bestellt, heute geliefert: Können Sie Ihre Weihnachtsgeschenke jetzt noch am Heiligabend bestellen?

Die großen Internetversender bieten Same Day Delivery – doch wenn es wichtig ist, sollten Sie mehr Zeit einplanen

Same Day Delivery: Bestellen noch am Heiligabend?

Same Day Delivery / Bild: iStock

Morgens gibt im Bad die elektrische Zahnbürste den Geist auf. Dann heißt es jetzt: Schnell zum Computer und im großen Internet-Kaufhaus eine neue bestellen. Mit der Same Day Delivery steht der Bote zwischen 18 und 21 Uhr mit dem Paket auf der Matte und die neue Bürste ist schon zum abendlichen Zähneputzen da!

Taggleiche Lieferung, Same Day Delivery – das ist der große neue Trend beim Online-Shoppen. Same Day Delivery Deutschland – die großen Online-Kaufhäuser planen die Einführung oder bieten den Service jetzt schon gegen Aufpreis oder inklusive für gute Kunden.

In vielen Situationen kann die taggleiche Lieferung praktisch sein – wie im Eingangsbeispiel beschrieben. Wird ein Produkt dringend benötigt, können Sie es sich einfach liefern lassen und müssen keine Tour zum nächsten Einkaufszentrum starten, wenn Sie keine Zeit dazu haben. Trotzdem:

Lassen Sie sich jetzt nicht dazu verleiten, sich schon komplett auf die Expresslieferung zu verlassen. Beispielsweise könnte man auf die Idee kommen, die Online-Weihnachtseinkäufe bis auf den allerletzten Drücker aufzuschieben.

Zunächst einmal genießen in der Regel nur Kunden, die in Ballungsgebieten wohnen, die schnelle Lieferung. Expresslieferung in kleinere Städte oder ländliche Gegenden ist wegen des Aufwands noch Zukunftsmusik. Doch auch wenn Ihr Wohnort bereits zu den versorgten Gebieten zählt, bekommen Sie nicht alle tagesgleich geliefert:

  • Ausgefallenes kommt später: In der Regel können die großen Internetversender nur beliebte Produkte sofort liefern, die häufig bestellt werden. Ware, die nicht ganz so häufig geordert wird, bleibt vielfach außen vor, weil sie nicht in jedem Lager vorhanden ist und gegebenenfalls aufwendig von weiter her herantransportiert werden muss. Wer also ein ausgefallenes Geschenk ordert, muss häufig mehr Lieferzeit einplanen.
  • Mindestbestellwert: Der schnelle Service ist für die Versender teuer und aufwendig. Deshalb ist nicht jedes kleine Teil mit tagesgleicher Lieferung erhältlich. Meist gilt ein Mindestbestellwert von beispielsweise 20 €. Oder es werden happige Versandkosten fällt – zum Beispiel 15 € pro Lieferung.
  • Nicht immer funktioniert es: Die WDR-Verbrauchersendung „Servicezeit“ hat in einer Stichprobe getestet, ob die Versender ihr Versprechen halten können und die heute bestellte Ware wirklich auch heute ankommt. Von drei großen Internetanbietern lieferte tatsächlich nur einer wie versprochen am gleichen Tag.

Zumindest bei den Weihnachtseinkäufen 2015 sollten Sie also noch mehr Zeitpuffer einplanen und früher einkaufen oder bestellen. Der Service Same Day Delivery steckt noch in den Kinderschuhen. Aber möglicherweise schon im nächsten Jahr könnte die taggleiche Lieferung alltägliche Routine sein wie heute schon der 24-Stunden-Service. Nach einer Umfrage unter 280 Onlinehändlern plant rund ein Drittel davon, den eigenen Kunden die Expresslieferung bald anzubieten.

Schreibe einen Kommentar