IBAN und BIC – der Zugang zum SEPA-Zahlungsverkehr

IBAN und BIC – gut zu wissen

  • IBAN und BIC lösen Kontonummer und Bankleitzahl ab
  • Die Nummern finden Sie auf Ihrem Kontoauszug oder im Online-Banking unter Konto- und Kartenverwaltung > Details
  • Zahlungen innerhalb der 33 SEPA-Länder werden dank IBAN und BIC vereinfacht
  • Mit IBAN und BIC ist jedes Konto in Europa genau definiert

Die zwei Nummern genau betrachtet

Die IBAN (International Bank Account Number) ersetzt die Kontonummer und die Bankleitzahl. Sie ist je nach Land unterschiedlich lang und setzt sich aus vier Bestandteilen zusammen.

  • Einem internationalen Teil: Länderkennzeichen und Prüfziffer
  • Einem nationalen Teil: Kontonummer und Bankleitzahl

Der BIC (Business Identifier Code) ist ein international standardisierter Bank-Code, über den Banken weltweit genau identifiziert werden können. Er enthält folgende Informationen:

  • Land und Bankbezeichnung
  • Regionalangabe und Filialbezeichnung

Verwendung von IBAN und BIC in Deutschland

Die SEPA-Umstellung wird ab spätestens 01.02.2014 wirksam – mit einer Übergangsfrist bis 2016. Das bedeutet für Sie: Wenn Sie innerhalb Deutschlands überweisen möchten, können Sie das bis zum Jahr 2016 wie gewohnt mit Kontonummer und Bankleitzahl. Die 1822direkt wandelt für Sie Ihre Angaben in IBAN um.
Gerne können Sie aber auch direkt die IBAN des Empfängers eingeben. Bei Inlandsüberweisungen benötigen Sie künftig keinen BIC, dieser ist nur für Zahlungen in andere SEPA-Teilnehmerländer notwendig.

Verwendung von IBAN und BIC in Europa

Für Zahlungen ins Ausland muss ab spätestens Februar 2014 die SEPA-Überweisung mit IBAN und BIC erfolgen. Ab 2016 ist auch hier voraussichtlich nicht mehr der BIC, sondern nur noch die IBAN notwendig. Ab 2014 ist es außerdem möglich, international per Lastschrift zu bezahlen – die SEPA-Lastschrift erleichtert grenzüberschreitende Zahlungen erheblich. Ein weiterer Vorteil: Die Akzeptanz der SparkassenCard wird sich durch die Umstellung im Ausland stark erhöhen.

Schreibe einen Kommentar